Neue NÖ Mittelschule für Wirtschaft und Technik Wiener Neustadt

 
 

Kasematten Wr. Neustadt

Die Wiener Neustädter "Kasematten" öffnen am 12. und 13. November (jeweils von 10 bis 17 Uhr) für alle Interessierten zum zweiten Mal in diesem Jahr ihre Türen. Dabei gibt es alle aktuellen Informationen zu der bauhistorisch wertvollen Anlage genauso wie einen Überblick über die Vorbereitungsarbeiten zur Landesausstellung 2019, deren Herzstück die "Kasematten" sein werden.

 

Außerdem werden im Rahmen der Veranstaltung alle Pläne des siegreichen Projekts zur Revitalisierung der Anlage präsentiert.

 

Schon vor den "Tagen der offenen Türe" hatten am 10. und 11. November Schülerinnen und Schüler aus den Wiener Neustädter Mittelschulen sowie AHS und BHS die Gelegenheit, die "Kasematten" zu besuchen. Insgesamt 15 Klassen mit rund 350 Jugendlichen nahmen diese Chance wahr und informierten sich aus erster Hand.

 

Bild (Stadt Wiener Neustadt/Weller): Schülerinnen und Schüler einer Klasse aus der Neuen NÖ Mittelschule für Wirtschaft und Technik gemeinsam mit ihrer Lehrerin Lisa Urban, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und dem Projektkoordinator der NÖ Landesausstellung 2019, Christoph Vielhaber in den "Kasematten".

Zurück