Neue NÖ Mittelschule für Wirtschaft und Technik Wiener Neustadt

 
 

Herzlich Willkommen

Ich heiße Sie bei unserem Rundgang durch die Schule auf unserer Homepage sehr herzlich willkommen. Mein Name ist Karin Kaiser und ich bin Direktorin der Neuen NÖ Mittelschule für Wirtschaft und Technik.

Abgabe Arbeitsaufträge

Es ist möglich erledigte Arbeitsaufträge von 8:00-12:00 in der Schule, gleich beim Tisch im Eingangsbereich am Tisch, abzugeben. Bitte die Unterlagen mit Namen und Klasse versehen. 

Während der Osterferien ist eine Abgabe nur am Montag (6.4.) und am Mittwoch (8.4.) von 10:00 bis 12:00 möglich.

Wir freuen uns auf euch!

Wir hoffen, dass es allen unseren Schülerinnen und Schülern gut geht. Wir freuen uns schon wieder auf euch!

Eure LehrerInnen und Frau Direktor.

Elternabend für kommende 1. Klassen

Am 14.5.2020 um 18:00 findet der Elternabend für die kommenden 1. Klassen statt.

Wir bitten Sie, wenn es für Sie möglich ist, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen, weil unser Parkplatz am Schulgelände durch Volkshochschulkurse sehr ausgelastet ist. 

Wir freuen uns auf viele neue Gesichter.

 

INFORMATIONEN CORONAVIRUS

Ab Montag 16.03.2020 findet ausschließlich eine Betreuung für Schülerinnen und Schüler statt, die nicht zu Hause betreut werden können. Die Anmeldung für diese Betreuung haben ihre Kinder am 13.03.2020 erhalten. 

Um bei auftretenden Fragen zu den Stoffgebieten, die die Schülerinnen und Schüler mit nach Hause bekommen haben, Rücksprache mit der jeweiligen Lehrperson halten zu können, finden Sie unter der Kategorie ,,Lehrer" bei jeder Lehrerin und jedem Lehrer eine E-Mail Adresse, mit dieser können Sie Kontakt zur Lehrperson aufnehmen.

Außerdem können Sie sich mit ihren Fragen an Frau Dir. Karin Kaiser unter karin.kaiser@wiener-neustadt.at oder 0676/883732373 wenden. 

Schülerinnen und Schüler erhielten bereits am Freitag Lernunterlagen der jeweiligen Lehrpersonen. Weitere Unterlagen werden per E-Mail zugesandt.

Zudem gibt es die Möglichkeit des E-Learnings. Einige Lehrkräfte werden die Möglichkeit nutzen und die Materialien auf PADLET zur Verfügung stellen. Schülerinnen und Schüler, die am Freitag dem 13.03. in der Schule waren und deren Lehrkräfte das Angebot nutzen, sind bereits mit dem Prozedere vertraut. All jenen, die an diesem Tag nicht anwesend waren, stellen wir folgende Informationen zur Verfügung. Auf https://de.padlet.com gibt es die Möglichkeit sich zu registrieren. Am besten funktioniert die Nutzung jedoch über die App am Smartphone oder Tablet. Danach benötigt man den Link oder QR-Code zur Austauschseite, der von Klasse zu Klasse individuell ist. Ihr Kind wird eine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten. (wenn nicht, bitte an die jeweilige Lehrperson wenden). Hier stehen dann alle Materialien zur Verfügung, die ihr Kind in dieser Zeit zu Hause erledigen kann.

Folgend finden Sie die Arbeitspläne der jeweiligen Klassen, die bei Bedarf ergänzt werden (fehlende werden ergänzt).

1n

1m

1s

2n

2m

2s

3n

3m

3s

4n

4m

4s

Die untenstehenden Links dienen den Schülerinnen und Schülern den Unterrichtsstoff zu vertiefen und zu festigen. 

https://eduthek.at/schulmaterialien

https://learningapps.org/

Auf der Seite des Technischen Museums gibt es eine Kategorie  "Experimente für Zuhause" (Link: https://www.technischesmuseum.at/experimente-fuer-zuhause). Hier gibt es die Möglichkeit Experimente ganz leicht zu Hause nachzumachen.

Und für die Lernpausen zwischendurch hat firmensport.at (Link: #ichbleibedaheim) Workouts freigeschalten.


Hier
finden Sie außerdem den aktuellen Elternbrief des Bundesministeriums Bildung, Wissenschaft und Forschung. Diesen haben ihre Kinder am 13.3. auch ausgeteilt bekommen und befindet sich im Mittelungsheft.

 

Der Frühling lässt grüßen

Trotz der derzeitigen Situation wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern und deren Eltern einen schönen Start in den Frühling.

Pilotschule für NAWI

Die MS für Wirtschaft und Technik ist eine von 5 Pilotschulen in NÖ und versucht, die Begeisterung zu den Naturwissenschaften und MINT (Mathematik Informatik, Natur und Technik) zu wecken. Die Indurstriellenvereinigung unterstützt die MS für Wirtschaft und Technik mit Lego Mindstorm und Bee Bot Robotern - Bauen und Programmieren - und will Talente in diesem Bereich zu fördern. Die Techniktage finden von Oktober bis Dezember für Volkschüler in der MS statt. Interessierte können gerne in die Schule kommen. Science wird ab der 1. KLasse unterrichtet und beschäftigt sich derzeit mit Flugtechnik.

Wirtschaftskunde ist bein Wahlpflichtfach und gibt Einblicke in die wirtschaftlichen Zusammenhänge.

 

Aktuelles

Pilotprojekt "Science"

In diesem Schuljahr startet an fünf Schulen, darunter auch an unserer, der NMS für Wirtschaft und Technik, das Pilotprojekt "Science". Damit will die Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister die Schwerpunkte Naturwissenschaft und Technik vertiefen. Also wie für uns gemacht! Wir konzentrieren uns schon seit längerem auf die Zusammenhänge zwischen Wirtschaft und Technik und setzen dabei auch gezielt die deutsche und englische Sprache als Kommunikationsmittel ein.

Unsere Direktorin Karin Kaiser meint dazu: „Neu ist unter anderem, dass im nächsten Schuljahr bereits in den 1. Klassen Physik unterrichtet wird." Dieser Unterricht läuft unter dem Namen „Science". In diesem Unterrichtsfach werden sowohl physikalische Phänomene wie Blitz und Donner aber auch das Reparieren eines Fahrrades oder die Vielseitigkeit der Elektrizität praxisnahe dargestellt. 

Durch den praxisnahen Unterricht, das Experimentieren, das Kennenlernen der Laborarbeit und der aktiven Forschung im Unterricht soll das Interesse an Naturwissenschaften und Technik schon von Beginn an gefördert werden. Dadurch werden unsere Schülerinnen und Schüler bestens auf die Zukunft vorbereitet, sie lernen vernetzt zu denken, neue Lösungswege zu finden und das Interesse an Berufen in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften wird geweckt. 

Dabei legen wir auch weiterhin Augenmerk auf die digitale Kompetenz, Schülerinnen und Schüler lernen unter anderem einfaches Programmieren oder diverse Suchmaschinen-Anwendungen. 

Schüler- und Bildungsberatung

In diesem Schuljahr ist Frau Fachlehrerin Sabine Angerler Schüler- und Bildungsberaterin an der NMS für Wirtschaft und Technik. Außerdem ist sie für die Berufskoordination an unserer Schule zuständig. Weitere Infos finden Sie im Menüpunkt Schülerberatung.